Pascal Wehrlein erzielte in seiner Debütsaison gleich beim zweiten Lauf den ersten Sieg Foto: Formel Masters
Pascal Wehrlein erzielte in seiner Debütsaison gleich beim zweiten Lauf den ersten Sieg Foto: Formel Masters

Wehrlein: Formel ADAC richtige Entscheidung

Karten neu gemischt

Pascal Wehrlein hat in der anstehenden Saison den Titel im Blick und bezeichnet den Einstieg in die Formel ADAC rückblickend als den richtigen Weg.

Für die anstehende Saison hat der erneut für die Berliner Talentschmiede Mücke Motorsport startende Nachwuchsrennfahrer Pascal Wehrlein klare Ziele: "Ich möchte bei der Vergabe des Meistertitels auf alle Fälle ein Wörtchen mitreden und mich mit meinen Leistungen auf und neben der Rennstrecke für das in mich gesetzte Vertrauen meiner Partner bedanken."

Bei allen bisherigen Tests überzeugte der Förderpilot der ADAC Stiftung Sport mit siegfähigen Rundenzeiten und auch neben der Strecke macht der 16-Jährige einen professionellen Eindruck. In Kooperation mit der ADAC Stiftung Sport überzeugte Pascal Wehrlein bei einem Fitness-Seminar im bayerischen Bad Endorf mit hervorragenden Werten und auch die weiteren Inhalte seiner Ausbildung zum professionellen Rennfahrer, wie Medientraining und richtiger Umgang mit Sponsoren machen dem talentierten Youngster sehr viel Spaß.

Dass der Weg zum Titel dennoch steinig sein kann, weiß Wehrlein: "Die Karten im ADAC Formel Masters sind in diesem Jahr mit vielen neuen und sehr schnellen Konkurrenten komplett neu gemischt. Unabhängig vom Ausgang der Meisterschaft haben meine Fortschritte aufgrund der bisher gesammelten Erfahrungen bereits im letzten Jahr deutlich gemacht, dass der Einstieg in die Formel ADAC definitiv der richtige Weg zu einer professionellen Karriere war."

Nach einer überdurchschnittlich erfolgreichen Kartsport-Karriere gelang dem Worndorfer Pascal Wehrlein im vergangenen Jahr ein spektakulärer Einstand ins ADAC Formel Masters. Obwohl einer der jüngsten Teilnehmer im Starterfeld, feierte der Mücke-Motorsport-Pilot bereits beim zweiten Wochenende der Saison auf dem trickreichen Sachsenring seinen ersten Sieg. Wehrlein beendete sein Formelsport-Lehrjahr auf dem sechsten Rang der Meisterschaft.

Die Saison 2011 beginnt am Osterwochenende in Oschersleben.

Saison 2014